fbpx

Dänische Motor- und Maschinensammlung

Dänische Motorsammlung

Dansk Motorsamling - Museum

Die Danish Motor Collection ist nur 17 km vom Campingplatz Albertinelund entfernt

Danish Motor Collection ist heute die umfassendste Sammlung historischer Maschinen in Nordeuropa mit mehr als 450 verschiedenen Motoren. Diese sind ein bedeutender Beitrag zur Industrialisierung, da sie größtenteils aus Dänemark hergestellt werden und daher im Verständnis der Entwicklungen in der dänischen Industriegeschichte deutlich werden. Industrie, Schifffahrt und Landwirtschaft haben den dänischen Ingenieuren viel zu verdanken, aber auch der normale Bürger erntete die Früchte der Arbeit der innovativen Kräfte. Die Versorgung mit Strom, Wasser, Nahrungsmitteln und Infrastruktur war daher nur mit unterschiedlichen Maschinentypen möglich. Vor diesem Hintergrund ist die Bedeutung von nicht viel zu verstehen. die Entwicklung des Verbrennungsmotors zu dokumentieren.

1890-1930

Die meisten der ausgestellten Motoren stammen aus dem goldenen Zeitalter der dänischen Industrie 1890 – 1930, wo auch unser absolut größter Maschinenhersteller Burmeister & Waine eine führende Rolle auf dem Weltmarkt einnahm – kurz vor 1930 hatte B & W einen Marktanteil von fast 50% auf dem Weltmarkt für Schiffsdieselmotoren. B & W ist außerdem mit einer umfassenden Dieselmotorenkollektion bei Dansk Motorsamling vertreten – der weltweit größten Sammlung mit Flakfortets-Maschinen als Bannerberater für die Position von B & W. Dieselmotoren der Flak für Jahr. 1914 ist auch ein bedeutender Teil der dänischen Geschichte, da sie als Kraftmaschinen in den größten Gebäudekomplex der damaligen Zeit, die Festung von Kopenhagen, einbezogen wurden – ein Gebäude, das viele Angriffe der Radikalen erlebte, wobei Hørup als die stürmische und nicht zuletzt kommunizierende Person bekannt war. Seit mehr als achtzig Jahren handelt es sich um „Allgemeinbildung“. dass die Festung von Kopenhagen völlig überflüssig war. Glücklicherweise wissen wir es heute besser, da Dokumentation gefunden wurde. Der deutsche Generalstab zählte im Ersten Weltkrieg noch einmal einen Bombenanschlag auf Kopenhagen, die Festung erwies sich jedoch als zu groß für die Deutschen. Die Geschichte der Geschichte hängt von mehreren Maschinen der Ausstellung ab und trägt dazu bei, die Geschichte Dänemarks zu dokumentieren.

Motor collection

Da es in Dänemark mehr als 200 Automobilhersteller gab, ist es natürlich äußerst schwierig, für jeden einen soliden Beweis zu finden. Die Triebwerks-Sammlung hat jedoch einen großen Weg gefunden, um ein möglichst breites Spektrum zu finden, und wir haben uns mit einer Reihe führender Museen des Landes zusammengetan, um die Sammlung weiter auszubauen. Das Technische Museum, das Industriemuseum und das Fischereimuseum sind eine große Hilfe bei der weiteren Suche nach Dokumentation. Auf der Website arbeiten wir auch mit der schriftlichen Dokumentation der Dansk Maskinproduktion.

Heute

Heute erstreckt sich die von 1868 bis 1960 produzierte Maschinensammlung mit dem „Atmospheric Engine“ von Otto & Langen über das ganze Jahr. 1868 als ältester.

Als etwas ganz Besonderes für die Danish Motor Collection wurden die meisten Maschinen der Ausstellung restauriert, damit sie live erlebt werden können und die technischen Finessen unter Last bewundert werden. Unser Konzept basiert auf der Idee, dass die Maschinen für harte Arbeit konstruiert sind. Deshalb muss es der richtige Weg sein, die Freuden zu erleben – unsere Besucher sind sich einig!

BOOK